OPCCF – Willkommen

DIE PROTESTANTISCHE EHE-

UND FAMILIENBERATUNGSSTELLE

(Office Protestant de Consultations conjugales et Familiales – OPCCF ) EHE- UND FAMILIENBERATUNG

In ihrem Leben begegnen die meisten (Ehe)Paare Herausforderungen und Schwierigkeiten, wovon viele in natürlichen und voraussehbaren Zyklen, wie z.B. sich in einer verpflichtenden Beziehung verbinden, die Geburt eines Kindes, die Adoleszenz der Kinder, deren Verlassen des Nestes, die Pensionierung…; andere weniger erwartete, wie Krankheit, Arbeitslosigkeit, Untreue, Scheidung, Tod…

Wenn man derartiges als Krise erlebt, ist es nützlich, ja sogar notwendig, sich nach Hilfe, Unterstützung oder Beratung umzusehen.

OPCCF bietet Ihnen eine sichere und respektvolle Beratungsstelle, wo Sie :

Ihre Probleme mit einem Fachmann teilen können, sich mit einer peinlichen Situation auseinander setzen und deren Folgen ins Auge fassen können; Bilanz machen oder Objektive setzen können, Ihre Fähigkeiten prüfen und entwickeln, Ihren Standpunkt anpassen, Veränderungen vornehmen, Begleitung während der Trauerzeit oder bei einem Trennungsprozess finden können.

Die Beratung von Paaren erweist sich in Anwesenheit von beiden Partnern als besonders nützlich. Sollte dies jedoch nicht möglich sein, dann ist es immer noch besser alleine zu kommen als gar nicht.

Die Beratungsstelle steht jedermann offen – unabhängig von Nationalität, Religion oder Einkommen; sie richtet sich an alle Partner ob homosexuell, verheiratet oder nicht, schon einmal geschieden, mit oder ohne Kinder.

Diese Beratungen werden in deutscher Sprache geboten, aber auch in Französisch, Englisch, Spanisch und Italienisch.

DIE EHE- UND FAMILIENBERATUNGSSTELLE ist eine halbprivate Institution, teils von Beiträgen ihrer Kunden, teils von der Genfer Protestantischen Kirche und von dem Staat Genf finanziert, sowie von Spenden. Daher werden Sitzungen auf Basis des Einkommens der Kunden nach einem gleitenden Tarif berechnet (von CHF 30.- bis 200.-).

Sitzungen dauern etwa 1 Stunde, müssen bar bezahlt werden und werden verrechnet, sofern sie nicht 48 Stunden vor der Verabredung abgesagt sind.

Familien Mediation und Kinder Gruppen

OPCCF bietet auch Familien Mediation in der Deutsche Sprache und in Französisch, Englisch, Italienisch und Holländisch. Mediation Sitzungen dauern 1h30 Stunde und werden auf Basis des Einkommens der Kunden nach gleitenden Tarif berechnet (ab CHF 160,-).

OPCCF bietet auch Gruppen für Kinder dessen Eltern getrennt oder geschieden sind (auf Französisch)

Das SEKRETARIAT beantwortet Ihren Anruf : Montag bis Freitag, von 09.00 bis 12.30 und 14.00 bis 18.00 Uhr, Nummer 022/311.82.11.

Das Institut d’Etudes du Couple et de la Famille, IECF, gehört zur OPCCF und organisiert Kurse in Französisch für Fachleute der menschlichen Beziehungen : www.iecf.ch.